Dampfsauna

VON DER ENTSPANNUNG IN DER DAMPF PROFITIERT DER GANZE KÖRPER

Hotelgäste können die Dampf-Sauna täglich von 10:00 bis 11:30 und von 12:30 bis 21:00 benutzen.

Die Dampfsauna ist ein saunaähnliches Bad in warmem Wasserdampf (ca. 45° C, bis zu 100% Luftfeuchtigkeit). Im Vergleich zur klassischen Sauna ist sie weniger heiß, jedoch viel feuchter.

Der heiße Dampf ist gesundheitsförderlich bei Erkrankungen der Atemwege und bei rheumatischen Beschwerden. Die Dampfsauna wird auch zur Heilung und Vorbeugung von Asthma, Rheumatismus, Erkältungen, Muskelüberlastungen und Durchblutungsstörungen empfohlen. 

Sie wirkt wohltuend auf die Haut, trägt zur Reinigung der Poren bei und hilft bei der Behandlung von Cellulite, Akne, usw. Sie hat einen hohen Entspannungseffekt, stimuliert lebenswichtige Funktionen, wirkt verjüngend auf den Organismus und trägt zur Gewichtsreduzierung bei. 

Die Durchwärmung im Dampfbad als Kuranwendung hat einen deutlich prophylaktischen Effekt. Regelmäßige Besuche der Dampfsauna erhöhen die Abhärtung des Organismus und steigern die Abwehrkräfte gegenüber üblichen Infektionen der oberen Atemwege, sie aktivieren und verbessern Nerven- und Hormonfunktionen und ermöglichen es dem Organismus, sich schädlicher Stoffwechselabfälle effektiver zu entledigen. 

Information für Gäste:

  • Ein Saunatuch bekommt man in der Balneo-Rezeption. 
  • Vor dem Saunieren legt man alle Bekleidungsstücke ab, anschließend wäscht man sich unter der Dusche gründlich ab.
  • In der Sauna sollte man sich so lange aufhalten, bis sich der Körper ordentlich durchwärmt hat (man sollte jedoch nicht so lange in der Saune bleiben, bis sich Schwindel- oder Ohnmachtsgefühle einstellen). Die optimale Aufenthaltsdauer im Dampfbad ist völlig individuell, gewöhnlich zwischen 10 und 20 Minuten. Nach dem Verlassen des Dampfbades ist keine rasche Abkühlung nötig – lauwarmes Wasser reicht aus. Auch die Intensität der Abkühlung sollte man gefühls- und erfahrungsgemäß wählen.
  • Es ist empfehlenswert, die gesamte Saunaprozedur mit einem mindestens 15-minütigen Aufenthalt im Ruheraum abzuschließen. Die Sauna ist Teil eines ganzen Regenerierungsprozesses, deshalb sollte man nicht vergessen, die verlorene Flüssigkeit zu ergänzen (auf keinen Fall darf man jedoch beim Saunieren Spirituosen zu sich nehmen).
  • Nach dem Saunen empfehlen wir, eine der zahlreichen Massageformen zu absolvieren, die das Hotel Olympia anzubieten hat.
  • Die Dampfsauna ist lediglich für Hotelgäste bestimmt, der Eintritt ist frei. Kommen Sie bitte im Bademantel.
×
Cs Česky De Deutsch
×
Ermitteln Sie den Preis On-line